Willkommen

Wir gehen wieder alte Pfade

Bis vor ca. 80 Jahren wurden die Rinderschoßen am Knochen mit Rindertalg überzogen und konnten so natürlich reifen, ohne übermäßigen Wasserverlust. Erst das Vacuumieren hat diese Methode vordergründig überflüssig gemacht. Nicht erst heute wissen wir, dass vacuumiertes Fleisch im eigenen Saft liegt und säuerlich wird.

Qualitätsbewusste Anbieter lassen das Fleisch trocken reifen, d.h. am Knochen mindestens 4 Wochen bei gleichbleibender Temperatur und nicht zu hoher Luftfeuchtigkeit, wie wir es seit vielen Jahren praktizieren. Jetzt wollen wir das gute Reifeergebnis nochmals verbessern und praktizieren die Methode der Konservierung im Rindertalg.

Erfahren Sie mehr über die natürliche Fleischreifung von unserem besten Fleisch!

Ihre Jost´s Fleischmanufaktur